/ Kursdetails

Vererbtes Trauma?

Wie prägen traumatische Lebenserfahrungen der leiblichen Eltern das Leben von Pflegekindern?

Transgenerationale Weitergabe von traumatischem Stress ist im Kontext von Pflegefamilien ein wichtiges Thema. Viele Pflegekinder leiden unter Traumafolgesymptomen. Häufig haben sie selbst schwerwiegende Situationen erlebt, die von Extremstress, existenzieller Bedrohung und Hilflosigkeit geprägt waren.
Doch auch Kinder, in deren eigener Biografie zunächst keine schwerwiegenden Traumasituationen auffallen,
zeigen häufig Auswirkungen traumatischen Stresses.
Die Psychotraumatologie beschäftigt sich zunehmend mit der Fragestellung inwieweit und auf welche Weise traumatische Lebenserfahrungen der Eltern an die Kinder weitergeben werden – sowohl vorgeburtlich als auch im familiären Zusammenleben.
Die Auseinandersetzung mit verschiedenen Möglichkeiten der Weitergabe von traumatischem Stress aus der Ursprungsfamilie kann für Pflegeeltern ein tiefgehendes Verständnis für die innere Dynamik ihrer Pflegekinder bewirken und damit den Kontakt, die Beziehung und die innere Haltung zu ihrem Kind verändern.

Referentin: Corinna Renk
Corinna Renk ist Diplompädagogin, Trauma-Therapeutin (IoPT) und Mediatorin in Hamburg. Aus ihrer beruflichen Tätigkeit in der Kinder-und Jugendhilfe hat sie weitreichende Kenntnisse in der Begleitung schwer traumatisierter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener mit Flucht-, Missbrauchs- und Gewalterfahrungen.


Datum: Donnerstag, 07.05.2020

Uhrzeit: 19:00 - 21:30

Dauer: 1 Termin

Dozent/in: Corinna Renk

Kursort: PFIFF gGmbH, Brauhausstieg 15 - 17, 22041 Hamburg. Die Seminarräume sind im 2. Stockwerk.

Status: Plätze frei


Anmelden

>> Unsere nächsten Informationsveranstaltungen <<

 

---------------------------------------

Wir suchen eine Sozialpädagogin/einen Sozialpädagogen als Krankheitsvertretung in Teilzeit als „KoordinatorIn für Familienräte“ zum nächst möglichen Zeitpunkt. Mehr Infos unter "Aktuelle Ausschreibungen" hier.

---------------------------------------

Unser Ambulantes Team braucht Verstärkung! Für diesen Bereich suchen wir aktuell eine/n Sozialpädagog*in (w/m/d). Mehr Infos unter "Aktuelle Ausschreibungen" hier.

---------------------------------------


PFIFF hat aktuell vier Projekte am Start: Bindfaden – ein Beratungsangebot zum Thema Eltern-Kind-Beziehung, eine Kooperation mit dem Träger Aladin bei den Ambulanten Hilfen, das Projekt "Zusammenarbeit mit Eltern in der Pflegekinderhilfe" sowie "care leaving: Übergänge für junge Menschen aus Pflegefamilien gestalten".

-