/ Kursdetails

Exkursion zum Zentrum für Kindesentwicklung

Das Zentrum für Kindesentwicklung Dr. Flehmig GmbH (www.kindesentwicklung.com.) ist ein großes, seit über 40 Jahren bestehendes Sozialpädiatrisches Zentrum unter privater Trägerschaft (GmbH). Dort werden Kinder und Jugendliche untersucht und behandelt, die an Verzögerungen oder Störungen in ihrer Entwicklung leiden, wie zum Beispiel körperlichen und geistigen Behinderungen, seelischen Störungen oder Störungen der Sinnesverarbeitung, Verhaltensauffälligkeiten, Schulschwierigkeiten, Fetales Alkoholsyndrom, autistischen und anderen Wahrnehmungsstörungen.
Als interdisziplinäres Team von Vertretern verschiedener ärztlicher und therapeutischer Fachrichtungen (Pädiatrie, Neuropädiatrie, Ergotherapie, Lerntherapie, Logopädie, Physiotherapie, Psychologie und Sozialpädagogik) wird dort themenübergreifend zusammengearbeitet, ein individueller Behandlungsplan für jedes Kind entwickelt. Zudem werden alle Fortschritte begleitet.
Sie werden bei der Exkursion das Zentrum für Kindesentwicklung kennenlernen, mit einer einführenden Präsentation durch den medizinischen Leiter Herrn Dr. Schmutz. Anschließend steht Ihnen der Psychologe Herr Zeilfelder zum persönlichen Austauschzur Verfügung.

Referent: Friedrich Zeilfelder
Friedrich Zeilfelder ist seit 18 Jahren als Diplom-Psychologe und Systemischer Familientherapeut im Zentrum für Kindesentwicklung tätig, mit viel Erfahrung bei allen Entwicklungsauffälligkeiten von Kindern, Schulproblemen oder Schwierigkeiten innerhalb der Familie. Seit 6 Jahren liegt sein Schwerpunkt in der Diagnostik von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung.


Datum: Montag, 30.09.2019

Uhrzeit: 10:00 - 12:00

Dauer: 1 Termin

Dozent/in: noch nicht bekannt

Kursort: Zentrum für Kindesentwicklung, Dr. Flehming GmbH, Sozialpädiatrisches Zentrum, Rümkerstraße 15 - 17, 22307 Hamburg

Status: Plätze frei


Anmelden

>> Unsere nächsten Informationsveranstaltungen <<

 

---------------------------------------


PFIFF braucht Verstärkung! Wir suchen aktuell eine neue Geschäftsführung zum baldmöglichen Eintritt. Wir sind auch auf der Suche nach einem/einer Sozialpädagog*in für den Bereich "Ambulante Hilfen/Perspektivklärung und Rückführung" sowie einem/einer Pflegefamilienberater*in mit Schwerpunkt "Pflegefamilien mit Pflegekindern mit Behinderungen". Mehr erfahren Sie in den Stellenausschreibungen unter "Aktuelle Ausschreibungen". 

---------------------------------------

PFIFF hat aktuell vier Projekte am Start: Bindfaden – ein Beratungsangebot zum Thema Eltern-Kind-Beziehung, eine Kooperation mit dem Träger Aladin bei den Ambulanten Hilfen, das Projekt "Zusammenarbeit mit Eltern in der Pflegekinderhilfe" sowie "care leaving: Übergänge für junge Menschen aus Pflegefamilien gestalten".

-